Trenner
21.12.05: Fotos vom Straßenkreuzer-Konzert
Saubere Aufnahmen von den Bands gibt es hier.
Fotos: © 2005 Thomas Riess.

Trenner
20.10.05: F-Zero Kantine
Diesen Samstag holzen wir mal wieder in heimischen Gefilden unsere Finger wund. Wir freuen uns schon auf die Vorgruppe Morphed aus Forchheim und DJ Flo aus Bamberg. Das Ganze steigt auf dem Weber-&-Ott-Gelände in Forchheim in der Kantine der AnnAnacht. Kommt alle und lasst Euch ein schönes Stempelchen von Timmi unserem Hund auf die Schulter donnern.

Trenner
20.10.05: Tour de l'Yonne

Unsere kleine Tour durch die französische Provinz der Yonne/Bourgogne kann man schwer in einem Absatz zusammenfassen. Kleine Kneipen in kleinen Dörfchen, die tagsüber gähnende Leere und gepflegte Tristesse austrahlen, kippen nachts gerne in das Gegenteil. Da spielt es keine Rolle, dass Platzmangel herrscht, Tische im Raum stehen, Anwohner schon in die Waagrechte übergehen wollen und der Kalender einen Wochentag anzeigt.
Die Fotos sind komplett und umfangreich zu bewundern in der Fotoabteilung!

13.08.05: Button
Ab sofort gibt's von uns einen schicken Button im ollen 1-inch-Format,
Motiv "det abbe Rad" zum Preis von 'nem präzisen Euro.
Wer eine CD kauft bekommt ihn natürlich für umme. Logo!
Das Dingens ist links in selbstredender Originalgröße abjebildet. Der macht doch jede Lederjoppe wieder salonfähig, oder?


11.08.05: alte, aber schöne Fotos

Wiederjefunden: Geschmackvolle Fotos von unserem Auftritt als Support von Poems for Laila im Hirsch vom 11.03.2004. Man beachte die ausgelassene Stimmung nach dem Konzert im Büssingbus vor Ort. Da wird gebechert, bis die Puffe kracht. Seht selbst...


30.07.05: Unglück am Annafest

An dieser Stelle wollen wir unser tiefes Mitgefühl den Verunglückten und deren Angehörigen aussprechen. Wir hoffen dass alle Schwerverletzten und Verletzen bald gesunden.


29.07.05: Annafest

Wir Restlichen der Band waren gewillt, den Auftritt am Annanfest zu bestreiten. Mit einem massiven musikalischen Loch in der Bühnenmitte war der Auftritt schon eine Herausforderung.
Als gegen 22 Uhr ein mächtiges Unwetter aufkam und Sturmböen durch das ganze Fest fegten, haben wir dies zunächst noch als Herausforderung gesehen. Der Platzregen veranlasste uns, das vor der Bühne ausharrende Publikum einfach kurzerhand mit unter das Dach zu holen. Eine tolle Sache: Auf der kleinen Bühne standen da mal eben 30 Leute im Trockenen und hatten Spaß an unserer Musik.
Wir dachten uns könnte das Unwetter nichts anhaben. Selbst als zwei Sanitäterwägen und Blaulicht in der Nähe zu sehen waren hatten wir leider den Ernst der Lage noch nicht begriffen. Erst als ein Zuhörer auf die Bühne kletterte und uns mitteilte, dass ein Baum in das Publikum einer benachbarten Bühne gestürzt sei, brachen wir das Konzert ab. Es tut uns sehr leid, dass wir den Ernst der Lage nicht früher erkannt haben.


29.07.05: Daumendick

Unser Gitarrist Gunther hat sich bei einem Arbeitsunfall am Montag, den 25. Juli seinen linken Daumen stark verletzt. Den Auftritt am darauf folgenden Mittwoch konnte er noch mit viel Zähne zusammenbeissen absolvieren, musste aber nun heute, nach einer erneuten Diagnose sofort in die Klinik nach Nürnberg für eine OP.


19.07.05: Nachtrag CD Release Party

Mit erstaunlicher Verzögerung: Kunterbunte Fotos von unserer CD Release Party vom 23. April 2005. Geschossen von Christian Kern.


29.06.05: Die dunkle Seite...


29.06.05: Fête de la Musique

Eine feine Sache: Auf einem Platz, in der Nähe des Place de la Republique, auf dem fünf Straßen sternförmig zusammenlaufen, haben wir gegen 22:30 dem französischen geneigten Publikum unser Süppchen aufgetischt. Unsere deutsch-englisch-französische Musik kam sehr gut an. eine Riege junger koketter Französinnen forderte am Schluß lautstark "Sugabé, Sugabé!" Da schmeckt dann auch mal für einen kurzen Moment das französische Dosenbier fast so gut, wie das frische Quellgold der süßen Heimat.
Wunderbare Fotos vom Auftritt: Fotogalerie.
Eintrag: Olli


14.05.05: ZMF - Das Zelt-Musik-Festival

Marshall Brainstorm spielt auf dem "ZMF" ( www.zmf.de ): Ein spektakuläres 19-tägiges Festival mit über 100 Veranstaltungen vor den Toren Freiburgs. Das musikalische Programm ist eine knallbunten Mischung: Adam Green, Aimee Mann, Farin Urlaub, Fettes Brot, Juli, Jethro Tull, Seeed, Randy Crawford, Patricia Kaas, Ute Lemper, Roisin Murphy, Brand New Heavies, US3, Alice Cooper.
Mittwoch, 13. Juli, um 22:00 im Acionzelt (s. aktuelle Auftritte).
Eintrag: Olli


27.04.05: Home Order Shopping Sh..

Unsere neue CD "Trivial" gibt es nun auch bei uns im Kaufladen.
Eintrag: Olli


14.04.05: CD Pressung

Pünktlichst ist die Lieferung unserer neuen CD angekommen. Das bedeutet, dass zu unserer CD-Release-Party dann auch tatsächlich unsere CD käuflich zu erwerben sein wird. Eine beruhigende Tatsache ist das für uns.
Eintrag: Olli

09.04.05: CD-Release-Concert-Party: Vorder- und Rückseite anklickbar!

Kartenvorverkauf in Forchheim:
Büssing e.V.Pony Club – Lohmühl' – Musikhandlung Bartl – Weinhandlung Dolp


29.03.05: Vorausscheidung für Tremplin Eurockeennes 2005

Es wäre dann die Aufgabe gewesen, auf diesem Festival ein Stück aktuelle deutsche Musiklandschaft zu repräsentieren. Ja und da kommen wir mit unserem gehackstückten Püree, aus französischem Geschnodder, deutscher Zurückhaltung und die-Schule-ist-aus-englisch daher. Mit der polyglotten Karre hackevollgas, aber haarscharf am Ziel vorbei – das reichte leider lediglich für Platz zwo.
Da fällt uns nur noch die deutsche Independentgröße "Slut" mit ihrer deutsch-english-français gesungen Single "Why Pourquoi? (I think I like you)" ein.

Das Publikum und die Organisation vor Ort waren auf jeden Fall fantastisch. Mille thank you! Unabhängig vom zähneknirschenden Ergebnis hat es uns wahnsinnig Spass gemacht.
Eintrag: Olli


23.03.05: unsere Lässigkeit wurde bestraft

Letztes Wochenende (19./20. März) fand im Gebäude, in dem auch unser Proberaum ist, eine nette Party statt. Wie schon öfter, haben auch einige Leute und Bekannte mal bei uns reingeschaut. So mischt sich das dann gerne bunt zusammen. Leider zu bunt. Unser Equipment lag natürlich vom letzten Auftritt noch so rum. Den Donnerstag zuvor hatte ich mal wieder Kabel und Mikros sortiert. Diese lagen förmlich auf dem Präsentierteller und tatsächlich hat sich doch da jemand bedient. Eine Mikrotasche fehlt! Darin waren 3 "Shure SM57" und 1 "AKG SE300B mit CK91Kapsel".
Auch wenn diese Anhäufung an gutem Equipment den Anschein hatte: Wir haben die Kohle überhaupt gar nicht dicke sitzen! Die Mikros haben wir uns über Jahre zusammengekauft. Meistens gebraucht. Die Miete des schönen Proberaums haut uns mit Regelmäßigkeit ein dickes Minus in unser Bandkonto. Ohne diese Mikros sind Aufnahmen und Auftritte mit eigenem Equipment momentan vorerst nicht mehr möglich.

Unsere Aufforderung: Bitte bringt diese Tasche mit Inhalt zurück. Hängt sie einfach in einer Plastiktüte an die Außentür und schreibt uns anonym ins Gästebuch.
Eintrag: Olli


11.03.05: Vorentscheidung für "Tremplin des Eurockéennes de Belfort"

5 oder 6 Bands spielen vor eine Jury im Café Atlantik im Freiburg für der Gebiet "Deutschland". Es gibt auch: Schweiz , Alsace, Bourgogne, Franche-Comté, Lorraine.
Wir haben eine Demo-CD geschickt und waren genommen.
Der Gewinner spielt am grösste Open-Air Frankreich (90.000 Besucher), die Eurockéennes de Belfort (www.eurockeennes.com).
Konzert im Café Atlantik in Freiburg: Samstag, 26.03.05 (s. aktuelle Auftritte)
Eintrag: Thierry

28.02.05: Stu, Stu, Studio
Im letzten Monat wurde "vachement" [waschmã] adj. kuhaft; am Mix zu unserer neuen und tatsächlich ersten amtlich produzierten Scheibe gearbeitet. Zu jenem Zwecke waren die Bandmitglieder im Tinitus-Studio zu Nürnberg, um ihren Aufnahmen den letzten Schliff zu geben. Die Einspielungen der eigenen Stücke widerum entstanden über den Zeitraum eines dreiviertelten Jahres im heimischen Marshall-Brainstorm-Headquarter.


27.02.05: Mirage

Liebe Forchheimer, euer zahlreiches Erscheinen war erneut balsam für unsere Körper, Geister und Seelen.


18.01.05: Les Voûtes, Paris

Ein paar Stichworte: Kellergewölbe, Subkultur, gutes Essen, prima Leute, tote Ratten, lebendige Katzen, geschmackvolle Fotos.

 

Zurück zu den aktuellen Neuigkeiten  
zurueck 2007